• Klinikkongress Ruhr
    16./17. Mai 2018
  • Klinikkongress Ruhr
    16./17. Mai 2018
  • Klinikkongress Ruhr
    16./17. Mai 2018
  • Klinikkongress Ruhr
    16./17. Mai 2018
  • Klinikkongress Ruhr
    16./17. Mai 2018
  • Klinikkongress Ruhr
    16./17. Mai 2018
  • Klinikkongress Ruhr
    16./17. Mai 2018
Mi 16. Mai

16:00 Uhr

1.1 Vernetzte Pflege: Krankenhauspflege und Versorgungsmanagement

Raum E

Die Problemlagen und Notstände in der Pflege sind ein politisch heißes Thema. Gut so! Aber das enorme Potenzial der Krankenhauspflege für ein modernes Versorgungsmanagement wird dabei häufig übersehen.

  • Welche Kompetenzen sind in der Pflege des „Krankenhauses 4.0“ gefragt?
  • Wie entwickeln sich Arbeitsteilung und Kooperation zwischen Pflege und Medizin?
  • Welche Rolle kommt der Krankenhauspflege im sektorenübergreifenden Versorgungsmanagement zu?
  • Könnte die Pflege in der Digitalisierung von Versorgungsprozessen sogar eine Vorreiterrolle spielen?

Hiermit beschäftigt sich das Fachforum 1.1 Vernetzte Pflege: Krankenhauspflege und Versorgungsmanagement. Unter dem Vorsitz von Thomas Kissinger, Pflegedirektor des Universitätsklinikums Knappschaftskrankenhaus Bochum, widmen sich folgende Beiträge dem Thema:

Simone Hyun wird als Pflegedirektorin des HELIOS Klinikums Wuppertal zeigen, wie komplex sich das Aufgabenfeld der Krankenhauspflege heutzutage darstellt und was daraus für das Zusammenwirken der verschiedenen Krankenhausberufe folgt.

Dr. Dirk Ashauer, Pflegedirektor des Alfried-Krupp-Krankenhauses wird am Beispiel seines Hauses zeigen, wie eine ambitionierte Pflegeinformatik das Versorgungsmanagement systematisch verbessern kann.

Barbara Glasmacher leitet den Sozialdienst des Klinikums Dortmund. Sie beschäftigt sich mit den Neuregelungen im Entlassmanagements und den Anforderungen an das Zusammenwirken von Sozialdiensten, Krankenhauspflege und Medizin.

Michael Koke vom Gladbecker Unternehmen etnenos schließt daran an und stellt ein „made@ruhr“-Konzept für die digitale Patientenüberleitung vor.

Prof. Dr. Sandra Bachmann von der Bochumer Hochschule für Gesundheit wird zu den verschiedenen Vorträgen aus Sicht der pflegewissenschaftlichen Forschung und Ausbildung Stellung nehmen.

Sie sind herzlich eingeladen, Ihre Fragen, Einschätzungen und Erfahrungen einzubringen!

Vorsitz:

  • Thomas Kissinger, Pflegedirektor, Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum

Vortragende:

  • Simone Hyun, Pflegedirektorin, HELIOS Klinikum Wuppertal
  • Dr. Dirk Ashauer, Pflegedirektor, Alfried-Krupp-Krankenhaus Essen
  • Barbara Glasmacher, Abteilungsleitung Sozialdienst, Klinikum Dortmund
  • Michael Koke, Geschäftsführer, etnenos, Gladbeck
  • Prof. Dr. Sandra Bachmann, Department für Pflegewissenschaften, Hochschule für Gesundheit – hsg, Bochum

Alle Foren

Programmpartner

Hauptpartner

Medienpartner