• Klinikkongress Ruhr
    16./17. Mai 2018
  • Klinikkongress Ruhr
    16./17. Mai 2018
  • Klinikkongress Ruhr
    16./17. Mai 2018
  • Klinikkongress Ruhr
    16./17. Mai 2018
  • Klinikkongress Ruhr
    16./17. Mai 2018
  • Klinikkongress Ruhr
    16./17. Mai 2018
  • Klinikkongress Ruhr
    16./17. Mai 2018
Do 17. Mai

10:00 Uhr

1.2 Chronic Care: Brückenschläge zwischen Krankenhaus und Patientenalltag

Dass Krankenhäuser weit mehr sind als akutmedizinische Stationen, zeigt sich immer stärker in der sektorübergreifenden Versorgung chronisch kranker Menschen. Die Rolle der Kliniken im Brückenschlag zur ambulanten Versorgung und zum Patientenalltag ist das Thema dieses Forums, in dem telemedizinische Aspekte eine besondere Rolle spielen werden. Hierzu zählt auch die Frage nach der Finanzierung und Implementation entsprechender Lösungen.

Vorgestellt wird zunächst das Nephrotete-Projekt. In der Versorgung chronischer Nierenerkrankungen will es die Möglichkeiten der Digitalisierung umfassend entlang der „Versorgungskette“ nutzen und verknüpfen – eines der ambitioniertesten Vorhaben seiner Art. Verbindungen zur Diabetes-Versorgung sind naturgemäß eng und werden über anschließende Vorträge hergestellt. Weitere Beiträge befassen sich mit telemedizinisch unterstützten Lösungen in der sektorenübergreifenden psychiatrischen und neurologischen Versorgung.

Vorsitz:

  • Günter van Aalst, stv. Vorstandsvorsitzender Deutsche Gesellschaft für Telemedizin e.V DGTelemed, Vorstand MedEcon Ruhr, ehem. Leiter der Landesvertretung der Techniker Krankenkasse NRW

Vortragende:

  • Dr.  Stefan Becker, Oberarzt und Transplantationsbeauftragter, Universitätsklinikum Essen
  • Axel Meineke, Center of Competence Innovations & Clinicals, Cerner Health Services Deutschland GmbH
  • Prof. Dr. Juris Meier, Chefarzt Diabeteszentrum Bochum/Hattingen, Katholisches Klinikum Bochum
  • Prof. Dr. Dirk Woitalla, Chefarzt der Klinik für Neurologie, Katholische Kliniken Ruhrhalbinsel, Essen, Mitglied im Vorstand der Deutschen Parkinson Gesellschaft
  • Dr. Knut Hoffmann, Stellv. Ärztlicher Direktor, LWL-Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum

Alle Foren

Programmpartner

Hauptpartner

Medienpartner